Schwarzwälder Winterschool Allgemeinmedizin

Seit fünf Jahren reist die Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg jedes Jahr im Februar zusammen mit 24 Medizinstudierenden in den Schwarzwald, um sich dort unter der Leitung des Lehrbereichs Allgemeinmedizin der Universität Freiburg vier Tage lang theoretisch und praktisch mit der Hausarztmedizin zu beschäftigen. Die Evaluationsergebnisse der Veranstaltung 2017 zeigen: Die Schwarzwälder Winterschool stärkt das Interesse der Studierenden an der Allgemeinmedizin und beeinflusst ihren Wunsch, Hausarzt zu werden, positiv. Während Studierende in den ersten klinischen Semestern das Trainieren der praktischen Fertigkeiten schätzen, sehen Studierende aus höheren Semestern und dem PJ den Austausch mit erfahrenen Hausärzten, Berufseinsteigern und Ärzten in Weiterbildung sowie die Informationen rund um die Niederlassung und Praxisgründung als zentrale Vorteile der Veranstaltung.

Junge Mediziner interessieren sich heute nicht mehr nur für das medizinische Fachwissen. Sie möchten ganz genau in Erfahrung bringen, wie man eine Praxis führt, welche Lebensentwürfe sich mit dem Hausarztberuf verwirklichen lassen und mit welchem Verdienst gerechnet werden kann.

Start:
2015 / 5 Tage pro Veranstaltung

Fördersumme:
ca. 10.000 Euro

Teilnehmer:
jeweils 24 Studierende